Änderung der Wohnsitz-, Korrespondenz-, E-Mail-, Zahlungsadresse, der bevollmächtigten Person, der gesetzliche Vertretung

Auf dieser Seite finden die Begünstigten einer AHV/IV-Leistung der Schweizerischen Ausgleichskasse (SAK) oder der IV-Stelle für Versicherte im Ausland (IVSTA) die nötigen Informationen, um eine Änderung ihrer Wohnsitz-, Korrespondenz-, E-Mail- oder Zahlungsadresse, der Adresse der bevollmächtigten Person oder der gesetzliche Vertretung zu melden.

Illustration der Adressänderung

Jede Adressänderung muss per Briefpost mit Angabe Ihrer Versichertennummer und mit Ihrer Unterschrift mitgeteilt werden. Es können keine Änderungen der Adresse oder der Bankverbindung per Telefon vorgenommen werden.


Wohnsitz-, E-Mail- und/oder Korrespondenzadresse  

Formular zur Meldung Ihrer neuen Adresse:


Zahlungsadresse 

Formular zur Meldung Ihrer neuen Bankverbindung:


Adresse der bevollmächtigten Person oder der gesetzlichen Vertretung


Die Zentralen Ausgleichsstelle bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Dokumente mit IncaMail zu versenden.

IncaMail ist ein E-Mail-Verschlüsselungsdienst für den einfachen und sicheren Versand von sensiblen Nachrichten und Dokumenten. Mit dem Webinterface von IncaMail versenden Sie verschlüsselte E-Mails mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse.

Beim Versand via IncaMail verwenden Sie bitte nur die Option "Vertraulich".

Die ZAS hat mehrere E-Mail-Adressen. Bitte füllen Sie eines unserer Kontaktformulare aus, um die E-Mail-Adresse für Ihre Sendung anzufordern.

Letzte Änderung 07.10.2020

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/particuliers/obligation-d-informer-pour-les-rentiers/changer-d-adresse.html