News

Genf, 02.05.2019 - Der Newsletter des EO-Registers vom Mai 2019 wird auf der folgenden Seite unserer Website veröffentlicht:


Genf, 15.04.2019 - Eine wichtige Information betreffend die Aktualisierung der Zertifikate der Webservices der ZAS, die im September 2019 ablaufen, wurde auf der folgenden Seite unseres Webauftrittes publiziert.


Bern, 08.01.2019 Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU (Brexit)

Nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU werden die Verordnungen betreffend die Koordinierung der Sozialversicherungssysteme (EG) Nr. 883/2004 und Nr. 987/2009, welche zwischen der Schweiz und der EU im Rahmen des Freizügigkeitsabkommens (FZA) gelten, nicht mehr anwendbar sein in den Beziehungen der Schweiz zum Vereinigten Königreich.

Deshalb haben die beiden Staaten ein Abkommen über die Rechte der Bürgerinnen und Bürger ausgehandelt, welches vergleichbar ist mit dem Austrittsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich. Für Personen, die heute unter das FZA fallen, soll sich auf dem Gebiet der sozialen Sicherheit möglichst wenig ändern und die aufgrund des FZA erworbenen Rechte sollen geschützt werden.


Bern, 21.12.2018 - Die Sozialversicherungsabkommen mit Serbien und mit Montenegro treten am 1. Januar 2019 in Kraft. Sie koordinieren die soziale Sicherheit zwischen der Schweiz und den beiden Vertragsstaaten.


Bern, 30.11.2018 - Die sozialversicherungsrechtlichen Beziehungen der Schweiz zu Kosovo sollen mit einem neuen Abkommen wieder geregelt werden.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 30. November 2018 die Botschaft zu diesem Vertrag zuhanden des Parlaments verabschiedet. Das Abkommen koordiniert insbesondere die Alters-, Hinterlassenen- und Invaliditätsvorsorge der Vertragsstaaten und regelt die Auszahlung von Renten ins Ausland.

Letzte Änderung 02.05.2019

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/la-cdc/actualites.html