Betriebsinformationen

Nachstehend finden Sie verschiedene Informationen im Zusammenhang mit dem Betrieb des UPI-Systems durch die Zentrale.

Allgemeine Informationen

Im Auftrag der Zentralen Ausgleichsstelle ZAS betreibt das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) die UPI-Plattform.

Der mit dem Leistungserbringer vereinbarte Vertrag sieht folgende Dienstleistungen vor:

Verfügbarkeit des Systems 99,8 %
Betriebszeit 7 Tage die Woche,
24 Stunden pro Tag

Max. Störungsbehebungsdauer im Falle einer Panne

5 Stunden

Wichtige Information zur Aktualisierung des UPIServices-Zertifikates mit Ablauf im September 2019 

Diese Mitteilung richtet sich an die zuständigen Personen, die für die Verwaltung der für den Zugang zu den Webservices der ZAS nötigen Zertifikate verantwortlich sind. 

Die Gültigkeit der SSL-Zertifikate für den Zugang zu den Webservices UPI und ZrWebSrv lauft Ende September 2019 aus.

Die Produktivsetzung der neuen Zertifikate ist für den 12.Juni 2019 vorgesehen.

Unsere Geschäftspartner, die über einen Truststore verfügen, müssen unbedingt vor dem 31.Mai 2019 das neue Übergangszertifikat QuoVadis Global SSL ICA G3  installieren.

Um das neue Zertifikat zu erhalten, genügt eine einfache Anfrage an die Email-Adresse upi_news@zas.admin.ch. Dieser Kommunikationskanal steht auch für weitere Informationen zur Verfügung, was diese Zertifikatserneuerung betrifft.

Unsere Partner, die schon auf die neuen FQDN (Fully-Qualified Domain Name) ws.upi-master.zas.admin.ch oder ws.ra.zas.admin.ch migriert haben, sind von der Zertifikatsänderung nicht betroffen.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis.


Verfügbarkeit des Systems

Die ZAS stellt ein Monitoring zur Verfügung, dass über den Stand und die Verfügbarkeit des Systems informiert:


Pannen

Datum Periode Systemunterbruch
08.06.2019 00:00 - 00:30 Panne im BundesNetz
07.06.2019
18:10 - 23:59
Panne im BundesNetz

Wartungsfenster

Ein Wartungsfenster ist für UPI jeweils am Sonntag von 8 Uhr bis 22 Uhr vorgesehen.

Während dieser Zeitspanne sind kurze Systemunterbrüche möglich.

Andere Wartungsfenster können zwischen dem Auftragnehmer und dem Dienstleistungsbezüger definiert werden.


Nächste Wartungsfenster

Datum Periode Systemunterbruch
23.06.2019
08h - 16h
New release

Die Benutzer des Sedex-Kanals sind gebeten sich auf die entsprechende Webseite mit den Instanhaltungsmeldungen zu beziehen Wartungs:


Überblick über die effektiven Systemunterbrüche

Nur die letzten 6 Monate sind ersichtlich.

Datum

Dauer des Unterbruchs

Grund

12.05.2019 08h02 - 08h06 Wartung
14.04.2019 08h00 - 08h04 Wartung Mainframe
13.01.2019 08h02 - 08h08 Wartung
11.11.2018 08h03 - 08h08 Wartung Mainframe
14.10.2018 08h01 - 08h04 Wartung
07.10.2018 10h25 - 21h50 Problème Lock DB
19.09.2018 07h59 - 08h04 Wartung
24.06.2018 08h00 - 10h00 Wartung (Total Sedex Unterbrechung)
15.03.2018 07h37 - 09h55 Zwischenzeitlich auftretende Störungen
14.03.2018 09.03.2018 21h01 - 14.03.2018 12h00 UPI SERVICES ASYNCHRONE ( 3-CH-24  )

Für zusätzliche Fragen steht Ihnen unser Kundendienst gerne zur Verfügung:

Letzte Änderung 11.06.2019

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/partenaires-et-institutions-/unique-person-identification--upi-/exploitation.html