Finanzen und Zentralregister FZR

Die Aufgaben der Abteilung Finanzen und Zentralregister (FZR) sind in den Bundesgesetzen, Verordnungen und Reglementen über die Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung, der Verordnung über die Zentrale Ausgleichsstelle (ZAS), den Weisungen des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV) sowie im Registerharmonisierungsgesetz festgelegt. Zugewiesen wurden ihr all jene Tätigkeiten, die im dezentralen System der AHV/IV/EO zentral wahrgenommen werden müssen, nämlich:

  • Führung der zentralen Buchhaltung
  • Überwachung des Geldverkehrs mit den Ausgleichskassen
  • Führung der Zentralregister (Versichertenregister der AHV/IV, Rentenregister der AHV/IV, Register der AHV/IV-Sachleistungsbezüger, UPI-Register zur Identifizierung natürlicher Personen, Familienzulagenregister, Register der Leistungen gemäss Erwerbsersatzordnung EO, Ergänzungsleistungsregister
  • Zuweisung und Übermittlung der Versichertennummer (AHVN13) sowie Hilfe bei ihrer Verwaltung für systematische Nutzer ausserhalb der AHV/IV
  • statistische Datenaufbereitung der ersten Säule der Sozialversicherungen

In den Zuständigkeitsbereich der Abteilung FZR fallen ausserdem folgende Aufgaben:

  • Buchhaltung, Abwicklung der Zahlungen und Handhabung der Rechtsstreitigkeiten der Schweizerischen Ausgleichskasse SAK

Für die gesamte Verwaltungseinheit (ZAS) ist sie für Folgendes zuständig:

  • Budgetierung und Budgetkontrolle
  • Finanzbuchhaltung sowie Kosten- und Leistungsrechnung mit Kontrolle des Leistungsauftrags (IAFP-Indikatoren)
  • Beschaffungsmanagement

Letzte Änderung 03.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/la-cdc/organisation/centrale-de-compensation-cent.html