Schweizerische Ausgleichskasse SAK

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV bildet die erste Säule des schweizerischen Sozialversicherungssystems. Ihr Ziel ist es, die durch Alter oder Tod hervorgerufene Verminderung oder den Verlust des Erwerbseinkommens zumindest teilweise zu kompensieren. 

Die SAK ist für alle in- und ausländischen AHV-Versicherten mit Wohnsitz im Ausland zuständig.

Sie hat folgende Aufgaben:

  • Anwendung der internationalen Sozialversicherungsabkommen;

  • Feststellung des Anspruchs auf Leistungen und Festlegung der Höhe der Leistungen;

  • Auszahlung von Leistungen aus der AHV-Versicherung;

  • Verwaltung der laufenden Renten von Ausländern, die aus Staaten kommen, mit denen die Schweiz ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat und die nicht in der Schweiz wohnen.

Letzte Änderung 26.08.2016

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/la-cdc/organisation/caisse-suisse-de-compensation.html