Informationen für Leistungserbringer

Erbringer von Leistungen, die von der Invalidenversicherung übernommen werden, erhalten eine eigene Identifikationsnummer (NIF), wenn sie die erste von der zuständigen IV-Stelle freigegebene Rechnung schicken. Diese Nummer wird dem Leistungserbringer mitgeteilt und muss auf jeder Folgerechnung angegeben werden.

Die Rechnungen können auf zwei Arten übermittelt werden: 

  • Papier. In diesem Fall erhält die Sektion Zahlung der individuellen AHV/IV-Leistungen die Rechnungen nach Freigabe durch die IV-Stellen. Sie werden bei der ZAS eingescannt und anschliessend zur Kontrolle und Zahlung im System erfasst.           
                                                                                               
  • Elektronisch im XML-Format. Elektronische Rechnungen können sehr viel schneller bearbeitet werden als Papierrechnungen.

Die ZAS fördert die elektronische Rechnungsstellung entsprechend den Standards des:  

Diese im Vergleich zu Papierrechnungen eine schnellere Zahlung und eine Reduktion der Bearbeitungsgebühren sowohl für die IV als auch für die Leistungserbringer ermöglicht.

Die elektronischen Rechnungen gelangen direkt ins System der ZAS, wo sie online von den zuständigen IV-Stellen kontrolliert und freigegeben werden. Entspricht die Rechnung den Anforderungen in allen Punkten, wird sie in den darauffolgenden Tagen automatisch bezahlt.

Die Rechnungen müssen im XML-Format und standardisiert übermittelt werden. Die Teilnehmenden benötigen eine 13-stellige Nummer, die GLN (Global Location Number), und eine Plattform zum Austausch elektronischer Dokumente wie:

Die in Rechnung gestellten Leistungen werden über Codes identifiziert, die zwischen dem Leistungserbringer und der IV vertraglich geregelt werden.

Leistungserbringer, die auf die elektronische Rechnungsstellung umsteigen wollen, können auf die Unterstützung der Sektion Zahlung der individuellen AHV/IV-Leistungen zählen und allfällige Fragen über das Kontaktformular stellen: prestationsennature@zas.admin.ch

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der:

Abbildung der Anzhal der bezahlten Rechnungen pro Jahr 2011-2016

Letzte Änderung 23.03.2018

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/partenaires-et-institutions-/paiement-des-prestations-individuelles-avs-ai/information-a-l-attention-des-fournisseurs-de-prestations.html