InfoFamZ - Familienzulagenregister

Das Familienzulagenregister (FamZReg) enthält alle laufenden, nach schweizerischem Recht ausgerichteten, Familienzulagen für Kinder mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Ausland.

Das FamZReg wird durch die von den Durchführungsstellen übermittelten elektronischen Meldungen neuer Leistungen, Mutationen oder Einstellungen täglich aktualisiert.

Das primäre Ziel des Familienzulagenregisters ist es, unberechtigte Leistungen (z.B. Doppelbezüge) zu identifizieren und den Durchführungsstellen somit die Möglichkeit zu bieten, diese zu bereinigen. Widersprüchliche Meldungen werden durch die automatisiert durchgeführten Kontrollen der ZAS erkannt und an die betroffenen Durchführungsstellen weitergeleitet. Diese müssen den Sachverhalt anschliessend detailliert abklären und die entsprechenden Massnahmen treffen.

InfoFamZ erlaubt der Öffentlichkeit einen eingeschränkten Zugriff auf das Familienzulagenregister (Art. 21b ). Ausschliesslich die Durchführungsstellen haben uneingeschränkten Zugriff auf das Register.
Die Öffentlichkeit kann beschränkt über das Internet zugreifen.
Um zu wissen, ob eine Zulage für ein Kind gezahlt wurde und durch welche Zahlstelle, müssen die AHV-Nummer und das Geburtsdatum des betroffenen Kindes angegeben werden.

Die aktuellste, vorliegende Zulage wird im Register angezeigt. Davon ausgeschlossen sind Zulagen nach dem AVIG (02) und dem IVG (05).

Letzte Änderung 17.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/services-en-ligne/particuliers/infoafam---registre-des-allocations-familiales.html