Internationale Beratungstage in Genf

Fachleute der deutschen DRV, der italienischen INPS und der französischen Carsat beantworten im Allgemeinen einmal jährlich Fragen der Versicherten, die sich über ihre Rechte auf dem Gebiet der sozialen Vorsorge informieren möchten.

Punktuell gesellen sich Fachleute von Sozialsicherheitsinstitutionen anderer Partnerstaaten hinzu, um ihre Versicherten bei der ZAS ebenfalls zu beraten.


Aufgrund der gegenwärtigen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) und als Vorsichtsmassnahme sagt die Zentrale Ausgleichsstelle ihre Teilnahme an allen Anlässen ab März 2020 bis auf Weiteres ab.

Letzte Änderung 15.01.2021

Zum Seitenanfang

https://www.zas.admin.ch/content/zas/de/home/bases-legales-et-coordination-internationale/journees-internationales-dinformation/journees_information_geneve.html